Mit allen Elementen wird ein Werkstück konfrontiert, das den Schmiedeprozess durchläuft. Ein jedes Element wirkt auf das Material ein, verändert und veredelt es.

Im Feuer geschmiedet.

In den Räumen der KompetenzSchmiede stehen Feuer und Funkenflug für das kreative Arbeiten an Ihren Visionen. Wir greifen Vielfalt auf und nutzen die Heterogenität der Teilnehmer zum Blick über den Tellerrand und den Austausch von Erfahrungen aus der Praxis. Wir möchten Räume öffnen und Perspektivwechsel anregen. Indem Sie Neues ausprobieren, begeben Sie sich in einen erfahrungsbasierten Lernprozess, den Sie mitnehmen in Ihren Arbeitskontext und der dort weiterwirken kann.




Angefacht vom Strom der Luft.

Ohne den Luftstrom würde das Feuer schnell erlöschen. Aus einem guten Mix von Theorie und Modellen, Transfer und eigener Anwendung entstehen Impulse, die den Veränderungen, die jedes Lernen mit sich bringt, einen Sinn geben. Sinnhaftigkeit fördert die nachhaltige Umsetzung und Motivation, sich mit den von Ihnen gewählten Themen auch außerhalb des Trainings im beruflichen und/oder privaten Alltag immer wieder zu beschäftigen.




In Wasser gekühlt.

Das Wasserbad ist im Schmiedekontext ein Ort der Abkühlung nach oder zwischen dem intensiven Schmiedeprozess. Unsere Veranstaltungen bieten die Möglichkeit innezuhalten. Phasen der Reflexion und des Auseinandersetzens mit dem eigenen Handeln dienen Ihnen als Auszeit und Kraftquelle, um mit einer gestärkten und sicheren Selbstwahrnehmung in den Arbeitsalltag zurückzukehren.




Und in der Erde verankert.

So wie der Amboss fest im Boden verankert ist, haben auch unsere Trainings, Seminare und Workshops ein fachlich fundiertes und bodenständiges Fundament. Wir arbeiten auf der Basis von wissenschaftlich erforschten, bewährten und aktuellen Modellen. Dabei verfolgen wir einen pragmatischen und praxisorientierten Ansatz, in dem Sie Ihre individuellen Ressourcen als Anker für Ihre persönliche Entwicklung nutzen.




TOP